Projekte von Notausgang in Memmingen

Aktivitäten und Projekte

Die Sorgen einmal zu vergessen, gemeinsam mit anderen Menschen das Leben unbeschwert zu genießen, Geborgenheit und Wertschätzung zu erfahren ist das Ziel unserer verschiedenen Aktivitäten und Projekte.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Sie sind herzlich willkommen.

Café Brücke in der Obdachlosenunterkunft

Wenn es draußen schneit, ist es drinnen gemütlich warm. Diese Wärme der Liebe und Anerkennung aller Menschen bestimmt die Atmosphäre der Begegnungsstätte Café Brücke. Es ist die Brücke zum Leben und zu Gott. Das Café ist jeden Donnerstagnachmittag für alle Obdachlosenbewohner geöffnet. Dabei ist es unser Ziel, dass diese Menschen von ihren Süchten und Problemen frei werden.

Wann: Jeden Donnerstag
Uhrzeit: 16.15 – 18.00 Uhr
Wo: Erlenweg 10
Memmingen

„Es freut mich, unter so vielen liebevollen Menschen zu sein.”

„Bitte alles so weitermachen, so wie heute. Danke für eure Arbeit.“

Guten Morgen Frühstück

Mit dem Frühstücksangebot bieten wir Menschen, die in schwierigen Verhältnissen leben oder einsam sind, Gemeinschaft und neue Perspektiven. Im Durchschnitt kommen etwa 30 Stammgäste, sowie eine wechselnde Zahl von gelegentlichen Besuchern. Sie stärken sich bei einem guten Frühstück und einer kurzen Andacht und können auch durch Gespräche Einiges an Hilfe finden.

Wann: Jeden Donnerstag
Uhrzeit: 09.30 Uhr
Wo: Gemeindehaus der Frauenkirche
Frauenkirchplatz 4
Memmingen

„Es ist wie eine Familie. Man kann mit den Leuten gut reden.
Auch die Wärme ist da. Es ist ein Platz, wo man Freude erleben kann.“

(Frau K. aus Memmingen)

Kreativ-Bastelgruppe

Durch intensive Einzelbetreuung werden alle zwei Wochen zwischen vier und sieben Alleinstehende beim Kreativbasteln unterstützt. Dabei wird durch das Erleben ihr Selbstvertrauen gestärkt und sie werden ermutigt, auch in anderen Lebenssituationen kreativ und initiativ tätig zu werden.

Wann: Jeden 2. Montag
Uhrzeit: 14.30 – 16.00 Uhr
Wo: Waldhornstr. 13
Memmingen

Freizeit für Bedürftige Familien

Es gibt immer mehr Familien, die mit den täglichen Anforderungen nicht mehr oder nur begrenzt zurechtkommen. Meist sind es Familien mit geringem Einkommen und mangelnder sozialer Integration. Die Gemeinschaft auf der Freizeit fördert die soziale Integration und steigert die Lebensfreude.

Informationen erhalten Sie bei einem persönlichen Gespräch. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.

Nachmittagsbetreuung für Kinder aus sozialem Brennpunkt

Jeden Montag- und Freitagnachmittag betreuen wir Kinder aus einem sozialen Brennpunkt in Memmingen. Gemeinsam erledigen wir Hausaufgaben. Da die meisten Kinder aus nicht deutsch sprechenden Familien kommen und sie teilweise erhebliche Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben, ist diese Zeit sehr intensiv und bedarf teilweise einer eins zu eins Betreuung. Nach getaner Arbeit darf der Spaß aber nicht zu kurz kommen! Bei gemeinsamen Aktionen, die den Interessen der Kinder entsprechen, stärken wir das Wir-Gefühl und die Beziehungen untereinander. Auch wollen wir ihnen verschiedene Möglichkeiten nahe bringen, wie sie ihre Freizeit sinnvoll und abwechslungsreich gestalten können. Da sich unser Einsatz schnell herumgesprochen hat kommen an den Nachmittagen teilweise mehr als 10 Kinder.

Wann: Montag u. Freitag
Uhrzeit: 14.00 – 16.00 Uhr
Wo: Rübezahlplatz 1
Memmingen
Wie: Ohne Anmeldung, einfach kommen!

Weihnachtsfeier für benachteiligte Menschen

Jedes Jahr veranstaltet der Verein Notausgang am ersten Weihnachtstag eine Weihnachtsfeier für Alleinstehende, einsame und alleinerziehende Mütter und benachteiligte Familien. Vergangenes Jahres durften wir 80 Teilnehmer zur gemeinsamen Weihnachtsfeier in Memmingen begrüßen. Sie sind herzlich eingeladen!

Wann: 25. Dezember

Weitere Informationen erfahren Sie direkt in unserm Büro in Memmingen.

Weihnachtsfeier für Alleinstehende

  „Das miteinander Feiern von Jung und Alt war sehr angenehm.“
„Wir haben selten so einen schönen Weihnachtsabend verbracht.“
„Wir aßen und tranken, nun möchten wir uns bedanken.“
„Das Ambiente und die musikalische Umrahmung gefiel uns gut.“