Notausgang in Memmingen

Wir helfen Menschen in Not

Der Verein Notausgang - Hilfe für Menschen in Not e.V. wurde im Jahr 2000 von Sven-Olaf Grohmann in Memmingen gegründet. In einer ausweglosen Lebenssituation bekam er Hilfe. Diese Erfahrung wollte er an Menschen mit ähnlichem Schicksal weitergeben. Aktive Hilfe für Menschen in Notlagen ist auch heute noch das Ziel des Vereins.

Soziale Probleme unserer Gesellschaft werden von uns wahr-genommen. Wir erkennen, wo staatliche Unterstützung ihre Grenzen hat und wo bürgerliches Engagement gefragt ist. Hier setzen wir an und helfen ratsuchenden Menschen - ungeachtet ihrer Herkunft und Religion.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen aus verschiedenen Berufen und bringen Kompetenz und Erfahrung in die Arbeit des Vereins ein. Dabei handeln wir auf der Basis christlicher Werte.

Das zeigen wir in unserem Einsatz für Menschen, die sich hilfesuchend an uns wenden. Wir verstehen uns als Teil des sozialen Netzwerks.

Aktive und individuelle Hilfe
Wir unterstützen Menschen persönlich und helfen ihnen dabei, ihre Probleme aktiv anzugehen. Durch individuelle Hilfe wie z.B. Beratungsgespräche, praktische und ggf. finanzielle Hilfe, wird konkret und unbürokratisch die große persönliche Not gelindert.

Wir erheben keine Gebühr, sind jedoch auf Spenden angewiesen, um unsere Kosten zu decken. Helfen auch Sie mit und unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende, damit wir mit ihrer Unterstützung unser Hilfsangebot aufrechterhalten und ausbauen können.

Das Team des Vereins Notausgang Memmingen

Das Team des Vereins Notausgang Memmingen

(von links nach rechts)
Andrea Weber, Petra Ferone, Conrad Reinker, Hans Peter, Brigitte Beck, Otto Seybold und Christiane Stein

Nicht im Bild zu sehen:
Hanne Lempenauer, Helmut Zettler (Obdachlosenarbeit), Doris Reinker, Renate Stegmeier (Kreativgruppe), Gabi Meiler (Kinderdienst und Asylantenarbeit), Susanne Zweifel, Uschi Kleiber, Brigitte Honold, Brigitte Wenk, Michael Lehfeld

Conrad Reinker Otto Seybold Anton Steinhauser

Die Geschäftsführung:
Conrad Reinker
Otto Seybold (Stellvertretung)
Anton Steinhauser (1. Vorstand)

Unsere Zweigstelle: Notausgang Sonthofen

Es zeigte sich schnell, dass das Angebot nicht nur von Hilfesuchenden aus Memmingen in Anspruch genommen wurde. Die Nachfrage stieg und viele Menschen aus der Region nahmen weite Wege auf sich, um bei uns vorzusprechen. Weil etliche auch aus dem südlichen Allgäu kamen, wurde im März 2008 ein Stützpunkt des Vereins in Sonthofen eingerichtet.

Notausgang Sonthofen